MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren
MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren
Wasserklangbilder
MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren


ENGLISH







MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren
MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren
Wasserklangbilder
MagicAqua - Wasserklangbilder - Wasserklangfotografie - Chladnische Figuren

Wasserklangbilder von Planetentönen, Molekül- und anderen Frequenzen

 

Planetentöne werden errechnet auf Grundlage ihrer Umlaufzeiten. Wenn man diese "Umlauf-Frequenz" in den hörbaren Bereich oktaviert, entstehen die jeweiligen Töne. Als Grundlage dienten mir die Berechnungen des Mathematikers Hans Cousto. Erläuterungen zu den Ton-Berechnungen siehe unten. Bei den Planetenkombinationen werden jeweils 2 Planetentöne gleichzeitig aufs Wasser übertragen.

 

Einge meiner Wasserklangbilder können als Postkarten Poster, Leinwanddruck oder hinter Acrylglas im Shop bestellt werden.

 

NEU: Individuelle Wasserklangbilder von Ihrer Stimme

 

 



Planetentöne & Kombinationen




Molekül, Atom und andere Frequenzen


 

 


 

 

 

Schwingender Tierkreis mit Wasserklangbildern der Planetentöne

 

Buchveröffentlichung "Schwingender Tierkreis"

 

in Zusammenarbeit mit Thomas Künne entstand das Inspirations-Buch

mit 78 Wasserklangbildern der Sternzeichen-Kombinationen



zur  Webseite www.schwingender-tierkreis.de >>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Poster Wasserklangbilder Planetentöne POSTER von den Planetenton - Wasserklangbildern

 

12 Wasserklangbilder auf einem Poster - mit oder ohne Legende.

Als Poster und auf Posterplatte (auf Hartschaumplatte aufgezogen)

 

 

Erdentag, Sonne, Mond synodisch, Platonisches Jahr,

Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto

 

zum Postershop >>>

 

 

 

 

 

 


 

 

PlanetentonsetPOSTKARTENSET von den Planetenton - Wasserklangbildern

 

12+1  Wasserklangbilder als Set im Karton

 

15,00 € (zzgl. Versand)

 

zum Postkartenshop >>>

 

 

 


Erläuterung zu den verwendeten Frequenzen (nach Hans Cousto)

 

Sirius Doppelstern Periode: 

Frequenz 87 Hz = 37. Oktave einer Umlaufperiode von 50,052 Jahren

 

Erde Tageston (Sonnentag): 

Frequenz 24,27 Hz = 21. Oktave eines mittleren Sonnentages mit 24 Stunden

 

Erde Jahreseston (Tropisches Jahr): 

Frequenz 34,02 Hz = 30. Oktave eines Umlaufes von 365,2422 Tagen

 

Erde Platonisches Jahr: 

Frequenz 43,02 Hz = 45. Oktave eines Umlaufes von 25920 Jahren

 

Mond synodischer Monat:

Frequenz 26,31 Hz = 26. Oktave eines synodischen Mondzyklus mit 29,5306 Tagen

 

Mond siderischer Monat:

Frequenz 28,43 Hz = 26. Oktave eines siderischen Mondzyklus mit 27,3217 Tagen

 

Lilith - Mond Apsidenumlauf:

Frequenz 15,37 Hz = Oktave eines Mond-Apsidenzyklus mit 8,85 Jahren

 

Mondknoten:

Frequenz 58,54 Hz = 35. Oktave eines Umlaufes von 6793,3951 Tagen

 

Merkur Ton: 

Frequenz 35,32 Hz = 28. Oktave eines Umlaufes von 0,2409 Jahren

 

Venus Ton:

Frequenz 27,65 Hz = 29. Oktave eines Umlaufes von 0,6152 Jahren

 

Venus 2 Ton:

Frequenz 55,30  Hz = 30. Oktave eines Umlaufes von 0,6152 Jahren

 

Mars Ton:

Frequenz 18,09 Hz = 30. Oktave eines Umlaufes von 1,8809 Jahren 

 

Jupiter Ton:

Frequenz 22,95 Hz = 33. Oktave eines Umlaufes von 11,8622 Jahren

 

Saturn Ton:

Frequenz 36,96 Hz = 35. Oktave eines Umlaufes von 29,4577 Jahren

 

Uranus Ton:

Frequenz 51,84 Hz = 37. Oktave eines Umlaufes von 84,0153 Jahren

 

Neptun Ton:

Frequenz 13,22 Hz = 36. Oktave eines Umlaufes von 164,7883 Jahren

 

Pluto Ton: 

Frequenz 70,1 Hz = 39. Oktave eines Umlaufes von 248,4301 Jahren

 

Sonnen Ton:

Frequenz 126,22 Hz = -8. (Unter)Oktave der Sonnenumlaufzeit von 32312,5 Hz

 

Wassermann (Sonne + Uranus)

Sonnenton (126,22 Hz) + Uranuston ( 51,84 Hz ) gleichzeitig aufs Wasser übertragen

 

Krebs (Sonne + Mond)

Sonnenton (31,56 Hz =-10.Oktave) + Mondton ( 26,31 Hz ) gleichzeitig aufs Wasser übertragen

 

Waage / Stier (Sonne + Venus)

Sonnenton (31,56 Hz =-10.Oktave) + Venuston ( 27,65 Hz ) gleichzeitig aufs Wasser übertragen

 

Stier (Sonne + Venus)

Sonnenton (63,11 Hz =-9.Oktave) + Venuston ( 27,65 Hz ) gleichzeitig aufs Wasser übertragen

 

Zwillinge (Sonne + Merkur)

Sonnenton (63,11 Hz =-9.Oktave) + Merkurton ( 70,63 Hz ) gleichzeitig aufs Wasser übertragen

 

 

LSD Frequenz

Frequenz  40,9 Hz = -40. (Unter)Oktave der ersten Grundfrequenz aus dem IR-Spektrum des LSD-Moleküls

 

Wasserstoff Frequenz

Frequenz 25,96 Hz = -44. (Unter)Oktave der 1. Spektrallinienfrequenz H-alpha 456,8 x 1012 Hz (Balmer-Serie)

 

Schumann-Resonanz

Frequenz: 15,66 Hz = 2. Oktave der Schumann-Grundfrequenz von 7,83 Hz (Schönwetterfrequenz)

 

THC Frequenz

Frequenz: 21,54 Hz = -41. (Unter)Oktave der ersten Grundfrequenz aus dem IR-Spektrum des THC-Moleküls

 

Geomagnetfeld Frequenz

oktaviert auf 37,44 Hz ( 3. Oktave ausgehend von der mittleren Frequenz  des Erdmagnetfeldes 9-10 Hz)

 

 

Anmerkung:

Da sowohl unser Universum - also auch die Umläufe der Planeten - und das von mir verwendete Medium Wasser keine statischen Kontanten sind - sind auch die entstehenden Bilder keineswegs als absolut zu betrachten. Sie zeigen eine mögliche Erscheinungsform, die beim Zusammenspiel der Frequenzen mit dem Wasser entstehen. Trotzdem ist das nicht willkürlich, denn unter den gleichen Bedingungen sind die Bilder wiederholbar!

 

 

(Genauere Infos über die Planetentöne und kosmischen Frequenzen und Farben gibt es auf www.planetware.de)

 

 


© Michael Memminger MagicAqua | Wasserklangbilder - Wasserklangvideos - Wasserklangfiguren - Wasserklangfotografie - Wasserklangfotos - Chladnische Figuren - Kymatik - Cymatics

Widerrufsbelehrung | AGBs | Datenschutz | Impressum